20. November 2020
Ein Begriff ist in aller Munde. Wohin wir auch schauen oder hören, irgendwo gibt es eine neue Erkenntnis, eine Information und auch immer wieder eine Hiobsbotschaft dazu. Bedrohung klebt an diesem Begriff. Er ist mit Unsicherheit und Unberechenbarkeit behaftet. Er weckt und schürt Ängste in uns, macht uns befangen, lässt unser Lächeln und unsere Freude erfrieren. Niemals zuvor bin ich so vielen verängstigen Menschen begegnet, wie in dieser Zeit. Niemals habe ich so viele flackernde Augen...
16. November 2020
Versionen Stellen Sie sich einmal vor Sie würden durch ein weitgeöffnetes Fenster einen Blick in eine mögliche Zukunft erhaschen. Was könnten Sie sehen? Eine Natur, die trotz Bemühungen schwer gezeichnet ist. Menschen, die von autonom fahrenden Fahrzeugen durch die Gegend kutschiert werden, dabei den Kopf gesengt und den Blick an der smarten Technik festgesaugt. Auch sehen Sie Menschen mit virtual reality Brillen (Cyberbrillen) auf der Nase. Die interaktive „Wirklichkeit“ in die sie...
16. November 2020
Die Hexenjagd des 21 Jahrhunderts geht weiter. Wieder einmal steht das Berufsbild der Heilpraktiker im Fokus – dieses Mal zur besten Sendezeit am 09.11.2020 um 20:15 Uhr gleich nach der Tagesschau in der ARD. Wieder scheint ein Bauernopfer fällig, eines, das in diesen unruhigen Zeiten die Spaltung der Gesellschaft noch weiter vorantreibt. Die Hetze gegen den alternativ-medizinischen Bereich weitet sich auf ungesunde Weise aus und scheint ganz wunderbar zu der derzeitigen Ausgrenzung...
07. November 2020
Wir glauben uns getrennt von dem, was sich im Außen ereignet und sind doch untrennbar mit ihm verbunden. Wir versuchen unsere Probleme mit bekannten Strategien zu lösen und stoßen dabei an Grenzen. Wir schauen auf unseren eigenen Teller und haben nie gelernt, den Blick über den gesamten Tisch schweifen zu lassen. Die gegenwärtige Lage spielt sich nicht nur im Außen ab, sie ist in uns. Geschwächte Systeme Die Welt ist nicht wirklich krank und doch gibt es zahlreiche Stellen und Orte in...
07. November 2020
Erfahrungsbericht einer Einkehrzeit Zeit der Neutralisierung nenne ich die Zeiten, die ich mit mir allein verbringe, oder auch Einkehrzeit, Alexazeit oder Seinzeit. Es ist eine Zeit des Hinschauens, des sich Treibenlassens, des Nachfühlens und Geschehenlassens und auch eine Zeit der Stille, in der alles, was außen ist, draußen bleibt und nur das wichtig ist, was sich zeigt. Über diese „besondere Zeit“ möchte ich nun berichten. Im „Dasein“ ankommen Schon seit vielen Jahren gönne...